Dunn’s River Falls

Höhepunkte

  • Besuch des Columbus Park in der Discovery Bay
  • Besuch der Dunn’s River Falls mit Riverguide

Tourbeschreibung

Ihr Reiseleiter begrüßt Sie am vereinbarten Treffpunkt und das Abenteuer zu den Dunn’s River Wasserfällen kann beginnen.

Die Fahrt führt Sie zunächst entlang der malerischen Nordküste nach Ocho Rios. Auf Ihrem Weg machen Sie einen ersten Zwischenstopp im Columbus Park in der Discovery Bay.

Hier soll Christopher Columbus 1494 in Jamaika gelandet sein. Noch heute können Sie eindrucksvolle alte Ruinen und Überreste aus der vergangenen spanischen Kolonialzeit bestaunen. Außerdem haben Sie von hier aus einen herrlichen Blick aufs Meer.

Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt nach Ocho Rios durch die Kleinstädte Runaway Bay und St. Ann’s Bay, die älteste Siedlung Jamaikas, fort. Dann geht es weiter zu der Hauptattraktion Jamaikas – den Dunn’s River Wasserfällen.

Diese atemberaubenden, etwa 55 Meter hohen Wasserfälle zählen zu den nationalen Schätzen Jamaikas. Die natürlich entstandenen Felsstufen sind dabei so angeordnet, dass Sie die knapp 200 Meter langen Wasserfälle zu einem großen Teil selbst erklimmen können.

Allein oder gemeinsam mit Ihrer Gruppe und den zur Hilfe stehenden Guides werden Sie es lieben die Wasserfälle zu erklettern! Möchten Sie auf dem Weg eine Pause einlegen, können Sie jederzeit an einem der ruhigen Pools anhalten und entspannen. Wenn Sie sich unter das kaskadenartige Wasser setzen, erhalten Sie sogar eine kostenlose Wassermassage.

Möchten Sie lieber nicht auf die Wasserfälle klettern, können Sie natürlich auch unten am Strand relaxen oder die tropische Vegetation entlang der Fälle erkunden. Von der Treppe neben den Wasserfällen haben Sie ebenfalls einen tollen Ausblick und können trockenen Fußes die Menschen auf dem Weg nach oben beobachten.

Anschließend ist es wieder Zeit zurück zu Ihrem Hotel zurückzukehren. Lassen Sie die schönen Momente dieses Tages auf der Fahrt noch einmal Revue passieren.