fbpx

Bob Marley Mausoleum

Bob Marley Mausoleum

Besuch des Bob Marley Mausoleum. Geführte Tour durch das Anwesen.

Jamaika ist Bob Marley Land. Bob Marley hat zusammen mit anderen Musikern den Reggae erfunden und den Musikstil und damit auch Jamaika, in der ganzen Welt bekannt gemacht. Eine enorme Leistung.

Und immer noch hören Millionen täglich seinen Reggae. Bob Marleys Musik und Ausstrahlung hatte immer mit Gerechtigkeit und der Würde der Menschen zu tun.

Bob Marley wurde in Nine Mile bei Ocho Rios geboren und seine Karriere startete in Trenchtown.

Besichtigen kann man in Jamaika das Museum in Kingston in der Hope Road, den Culture Yard in Trenchtown, sowie das Geburtshaus und die Grabstätte in Nine Miles.

Tourbeschreibung

In Nine Miles besuchen Sie das Bob Marley Mausoleum. Hier wurde der Reggae-Star geboren und am 21. Mai 1981 in einer beeindruckenden und feierlichen Prozession begraben. 

Es ist ein magischer Ort mit viel Lifestyle. Ein Rasta Tourguide nimmt Sie mit auf eine Reise durch das Leben von Bob Marley und zeigt Ihnen die Plätze, an denen Bob Marley sich zu seiner Musik inspirieren ließ. Natürlich gibt es Reggaemusik, Ganja und Menschen die jeden Besucher mit ihrer Fröhlichkeit und Herzlichkeit anstecken.

Auf den Spuren von Bob Marley

Das Bob Marey Mausoleum befindet sich im Hinterland von Jamaika, etwa eine 1 Autostunde von Ocho Rios entfernt. Das Landesinnere von Jamaika und die Region von Nine Miles bietet immer wieder wunderschöne Ausblicke über die hügelige Landschaft.

Wenn Sie sich für unsere Rundreisen und Touren auf Jamaika 💚💛❤️ interessieren, freuen wir uns sehr über Ihre Anfrage. Kontakt: +49 (0)561 70 56 25 82 oder info@jamaikatour.de

» Zum Kontaktformular 👍